Erste Hilfe für’s Fahrrad

Radstudio Söndgerath und ADFC Niederkassel bieten am 12. Juli 2024 Einstiegs-Reparaturkurs an

Was tun, wenn man mit dem Rad unterwegs eine Panne hat? Worauf ist schon vor Fahrt­antritt zu achten, damit eine Panne möglichst gar nicht erst auftritt? Aller Anfang ist gar hier nicht so schwer – wenn man die richtigen Handgriffe einmal kennen­gelernt hat.

Umso besser, wenn man diese Handgriffe von Fachkundigen gezeigt bekommt. Erfreulicher­weise hat sich das Rad­studio Söndgerath in Ranzel als Kooperationspartner des ADFC Niederkassel bereit erklärt, einen Fahrrad-Reparaturkurs für Einsteigerinnen und Einsteiger durchzuführen. Der Einstiegs-Kurs findet am Freitag, den 12. Juli 2024 von 17-19 Uhr in den Räumen des Radstudios Söndgerath statt. Erfahrene Mitarbeiter des Radstudios werden den Teilnehmenden zeigen, was sie an ihrem Rad selbst tun können und wo Hilfe des Fachmannes angezeigt ist.

Inhalte des Kurses:

  • Grundlegende Werkzeugkunde für zuhause & unterwegs
  • Sichtkontrolle des Fahrrads vor dem Losfahren
  • Verschleißprüfung (z.B. Bremsbeläge, Kette, Reifen)
  • Aus- und Einbau eines Laufrades
  • Reifen-Demontage und Flicken eines Schlauches
  • Bremsen einstellen und Bremsbeläge wechseln
  • Lichtanlage prüfen und instandsetzen

Die Teilnahme an dem Einstiegs-Reparaturkurs ist für ADFC-Mitglieder kostenlos, Nicht-Mitglieder zahlen 5 €. Weitere Informationen und Anmeldung bitte bis 10. Juli bei Uwe-Dirk Gallasch: Telefon 02208 910864 oder per E-Mail an udgallasch [at] gmx.de.


https://niederkassel.adfc.de/pressemitteilung/erste-hilfe-fuers-fahrrad-3

Bleiben Sie in Kontakt